zurück

Polster- und Dekorationsnäher/in

Die Tätigkeit im Überblick

Polster- und Dekorationsnäher/innen fertigen Polsterbezüge, aber auch Vorhänge, Kissenhüllen und Bettüberwürfe. Hierfür schneiden sie die Stoffe zu, nähen sie an Maschinen oder von Hand zusammen und bringen Verzierungen an.

Polster- und Dekorationsnäher/innen arbeiten hauptsächlich in Fachbetrieben des Raumausstatterhandwerks, in der industriellen oder handwerklichen Polstermöbelherstellung und in Gardinenfabriken. Darüber hinaus sind sie bei Zulieferern für Kraftfahrzeugteile, insbesondere Hersteller von Fahrzeugsitzen, bei Eisenbahnausstattern, Bootssattlereien und in Raumausstattungs- und Innendekorationsabteilungen von Kauf- und Möbelhäusern beschäftigt.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Ausbildungsbetrieb(e)

grün = Es sind noch Plätze frei für dieses Jahr!


Copyright © 2013 - WERKSTADTLOHN